MUSIK HÖREND VERSTEHEN

Hören mit der Hörlandkarte

Die Hörlandkarte bietet eine Hilfestellung bezüglich der vielen Aspekte, auf die beim Hören eines Musikstücks geachtet werden kann.

Dabei sind die einzelnen Bereiche auch vereinfacht benutzbar, beispielsweise bei der Arbeit mit Kindern. Dort kann auch gezielt nachgefragt werden: „Wie ist die Lautstärke in diesem Teil verglichen mit jenem“?“ „Ist der Puls immer gleichmäßig schnell?“ o.ä.

Es empfiehlt sich, die Karte von links nach rechts durchzugehen, es ist aber auch möglich, gleich gezielt den einen oder anderen Aspekt anzuschauen. Fachbegriffe sind im Grunde nicht nötig. Bei den Hörbeispielen wird die Hörlandkarte oder einzelne Bereiche davon immer wieder eine Rolle spielen. Es versteht sich von selbst, dass nicht in jedem Stück jeder Aspekt der Hörlandkarte von Belang ist.

Sie werden evtl. feststellen, dass Sie mit einzelnen Begriffen zunächst nicht viel anfangen können. Das Verständnis wird sich aber nach dem Hören entsprechender Beispiele einstellen.